WJ Westerwald/Lahn in Aktion
mehr Fotos...

News - WJ - Westerwald/Lahn

20.01.2017 - Campus-Sch├╝ler sind in Wirtschaft spitze

├ľkonomie: Jugendliche des Dernbacher Raiffeisen-Gymnasiums hatten bei Wettbewerb die Nase vorn




Dernbach. Dass sie sich in wirtschaftlichen Themen auskennen, haben die Schüler des Wirtschaftskurses der Jahrgangsstufe 9 am Dernbacher Privatgymnasium Raiffeisen-Campus vor Kurzem unter Beweis gestellt: Beim Schülerquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ der Wirtschaftsjunioren haben sie hervorragende Ergebnisse erzielt.



Von 30 Fragen rund um zentrale ökonomische Begriffe wie Globalisierung, Bruttosozialprodukt und Inflation konnte Lennart Meurer aus der Klasse 9 b 28 korrekt beantworten und so den ersten Platz in der Region Westerwald-Lahn erreichen. Neben einem Gutschein erhielt er eine Einladung zum Bundesfinale des Wirtschaftswissens-Wettbewerbs, bei dem ein Rahmenprogramm mit Vorträgen und Workshops zu Wirtschaftsthemen auf ihn wartet. Den zweiten Platz im Raum Westerwald-Lahn teilten sich die Campus-Schülerinnen Mia Fittkau (9 b) und Helena Mahn (9 a), die hervorragende 26 Punkte erzielten. Jedes Jahr nehmen rund 40 000 Jugendliche aus ganz Deutschland am Schülerquiz der Wirtschaftsjunioren teil. Im Westerwaldkreis waren es diesmal 63 Schüler aus drei Schulen. „Wir möchten mit dem Wettbewerb vor allem das Interesse junger Menschen an wirtschaftlichen Themen und Fragen fördern. Dem Raiffeisen-Campus gelingt das offenbar auch so schon hervorragend“, freute sich die ehemalige Kreissprecherin der Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn, Carmen Kaiser.







Westerwälder Zeitung vom Freitag, 20. Januar 2017, Seite 20
Kontakt:
Sitemap Kontakt Suche Impressum
© 2017 Wirtschaftsjunioren Deutschland